Es geht weiter: Wagenkino am Sonntag 31.3. auf dem Holzmarkt

Wagenplatzkino Flyer front

31.3.2019 Wagenplatzkino auf dem Holzmarkt
Beginn Kundgebung 19 Uhr - Filmstart 20 Uhr

Die Rad*aue wurde im Januar von der Stadtverunstaltung unter Nitzsche verdrängt - von einem Platz der nun wieder als exklusive Schotterfläche brach liegt.

Was bleibt uns also übrig, als neue Orte für Wagenplatzleben, -kultur und -politik zu erschließen? Auf zum Holzmarkt: Wir zeigen die Dokumentation "Buy Buy St. Pauli" über den Kampf um die Esso-Häuser in Hamburg. Davor und danach wollen wir mit euch und Passant*innen ins Gespräch kommen wie eine gute Stadt für Alle gemeinsam gestaltet werden kann.
Denn eins steht fest. Der Kurs auf dem sich Jena gerade befindet geht in die entgegengesetzte Richtung.

Wir lassen uns nicht so einfach verdrängen - Holzmärkte zu Wagenplätzen!

Hier der Flyer, die A4 Druckversion inkl Textrückseite (wenn ihr uns beim Bewerben unterstützen wollt) findet ihr untenstehend.